Willkommen im DRAGlab – dem Ort, an dem jeder alles sein kann!

Felix vor Wand mit Perücken
Design-Student Felix im DRAGlab

Unsere Redakteurinnen Ronja und Jessica von Campusgeflüster haben den Design-Studenten Felix Kalka in seinem DRAGlab an der HfG besucht. Und nicht nur das: Wir durften auch hautnah bei einer Verwandlung dabei sein.

Eine Tür gewährt Zutritt zu dem, von vier Wänden umgebenen, Raum, der Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit zu Selbstversuchen bietet und in seiner Privatheit zum Experimentieren und Entdecken einlädt. Das Ziel des DRAGlabs ist es, Menschen das Thema „Drag“ sowohl durch Talks und Workshops näher zu bringen als auch durch Einzeltermine eine Selbsterfahrung zu ermöglichen.

Während er als Alice Wonderful seinem Besucher Felix zu seiner Verwandlung verhilft, erzählt Felix Kalka uns von seinem Lab, von der Kunstform Drag und wie er selbst dazu kam, eine neue Persona anzunehmen.